Safarireisen

Die faszinierende Heimat der Big Five

Sobald die Rede von einer Safari in Afrika die Rede ist, haben viele einen Jeep vor Augen, aus dem nach den berühmten Big Five Ausschau gehalten wird. Mit Sicherheit gehört genau diese Situation zu einer der beeindruckendsten während einer Afrika Safari. Aber auch die abwechslungsreichen Landschaften, die von kargen Steppen über Wüsten bis zu den grünen Ebenen rund um das Okavango Delta reichen, gehören zu einer Afrikasafari dazu. Sowohl eine Gruppenreise wie auch eine individuelle Tour mit einem Mietwagen sind möglich und bieten unvergessliche Erlebnisse. 

Erlebnisse mit Gleichgesinnten auf einer Gruppen-Safari teilen

Afrika bietet eine atemberaubende Natur und eine faszinierende Tierwelt. Bei einer Gruppen-Safari kannst Du Deine Abenteuerlust und die beeindruckenden Erlebnisse während der Tour mit Gleichgesinnten teilen. In kleinen Gruppen wird die entsprechende Region erkundet, während landeskundige Begleiter viele Informationen für Dich bereithalten. Entscheide selbst, ob Du Dich für eine Safari in einem der Nationalparks, wie dem berühmten Krüger-Nationalpark, in Südafrika entscheidest oder eine große Rundreise bevorzugst, um die vielen Facetten des Kontinents zu entdecken. Auch eine Nachtsafari ist ein einmaliges Erlebnis, da nach Anbruch der Dunkelheit noch einmal ganz andere Tiere als am Tag zu beobachten sind. Bei einer Gruppensafari kannst Du Dich stressfrei auf die Tour freuen, ohne Dich um die Streckenplanung oder andere Details kümmern zu müssen. 

Individuelle Safarireisen mit dem Mietwagen

Falls Du gerne unabhängig unterwegs bist und das Land auf eigene Faust erkunden möchtest, ist eine Safarireise mit dem Mietwagen genau das Richtige für Dich. Du kannst den Mietwagen direkt am Flughafen oder in einer der Stadtstationen in Empfang nehmen. So kannst Du die Tagesabläufe flexibel gestalten und im eigenen Reisetempo zu den zuvor gebuchten Unterkünften, wie etwa den typischen Lodges, in einem der Nationalparks fahren. 

Vielfältige Möglichkeiten für jeden Reise-Typ

Afrika ist so vielfältig, dass hier jeder Reisende das passende Ziel findet. Falls Du gerne individuell als Selbstfahrer die Landschaft erkunden möchtest, sind Südafrika, Namibia und Botswana passende Regionen. Idealer Ausgangspunkt für eine Safari ist Windhoek in Namibia, von wo aus die Kalahari Wüste, die Namib und der Etoscha National Park auf einer Rundreise erkundet werden können. In Botswana ist das Okavango-Delta ein Ziel, welches nicht verpasst werden sollte. Falls Du lieber in einer Gruppe reisen möchtest, bieten sich zusätzlich Tansania, Kenia und Uganda an. Viele ausgesuchte Touren beinhalten einen Besuch bei den Massai, aber auch Tierbeobachtungen in der Serengeti oder ein Ausflug zum Kilimanjaro sind mögliche Ziele. 

Dirk Scholz Geschäftsführer